Schifoan



Am Mantig ischs los gonga, die gonze Klass isch mit Sack und Pack ins Zillachtol. Glei am erschta Tog ischs los gonga mit da Skifohrer- und Snowboarderei. Obwohl ins es Schigebiet und es Essn volle taugt hat, sein ma am Abend decht immer fix und foxi gwesen. Mia sein o in da Therme gwesn, um ins vu die letzten Skitog und da Schneaschuachwanderei wieda zu erhole.
Die Woch isch wia im Flug vergonga durch die zahlreichn Erlebnisse.
Apreski am Donnastag wor da perfekte Obschluss fia insere Skiwoche. Natürlich hamma alles festkalte mit gnuag Selfies, 24 Weibaleit und oan Lota. Mia bedankn ins recht herzlich bei unsere Professoren, Frau Köll, Frau Schiestl, Herrn Sinnegger und Herrn Grünebach. - Elena Sturm & Greta Rößler 2AFW

Tag der offenen Schule



Am 2. Februar 2016 öffneten wir unsere Türen und boten einen eindrucksvollen Überblick über die Vielfalt unserer Schule. Interessierte junge und (jung gebliebene) Besucherinnen und Besucher tauchten ein in die Welt der Mode, Wirtschaft, Medien und Kunst. Ein Rundgang führte sie in die Welt der Sprachen: Theater, Lieder Sketches; dabei trafen sie auch auf kulinarische Köstlichkeiten. Sie durften staunen über selbst produzierte Naturprodukte (Salben, Peelings und Badekugeln), über Learning apps, Filme und Videos, unseren Kleider-Flohmarkt und die coole Modenschau der Modeferrari. Viele, viele Besucherinnen und Besucher machen uns sicher, dass wir mit unserem Bildungspaket auf einem guten Weg sind.

Premiere!




Theater in der Schule: Am 27. Jänner kam die Kreativklasse zum ersten Mal in Kontakt mit dem "echten" Kulturleben. Die mobile Klassenzimmerproduktion des Tiroler Landestheaters war mit Janne Tellers preisgekröntem Stück "Krieg. Stell dir vor, er wäre hier" in der HLW IC zu Gast. Anlässlich der Premiere wurde der Schauspieler Christoph Griesser vom gesamten Team begleitet, das im Nachgespräch für allerhand Fragen offen war. Die Kunst, mit dem Vortragen eines auswendig gelernten Textes zu fesseln und zu überzeugen, durften die Schülerinnen dabei hautnah erfahren und auch, dass Requisiten und Kostüm eine wichtige Rolle spielen, aber längst nicht alles sind. Ein im wahrsten Sinn des Wortes nachhal(l)tiger Vormittag – Mag. Dr. Carolina Schutti

Termine

8.02.-26.02.2016
Anmeldung 2016/17

19.03.-29.03.2016
Osterferien





Wir sind eine Ökolog-Schule