Hals über Kopf erfolgreich beim Bundeswettbewerb in Wien



Nachdem wir mit unserer Junior Company „Hals über Kopf“ beim Landeswettbewerb den 1. Platz erreicht haben ging‘s nun am Montag auf nach Wien, um uns mit den anderen Landessiegern beim Bundeswettbewerb zu messen. Vollgepackt mit unseren Produkten machten wir uns auf den Weg in die Bundeshauptstadt. Der Wettbewerb bestand aus einem Experteninterview, der Standpräsentation und der großen Bühnenpräsentation im prall gefüllten Saal der Wirtschaftskammer Österreich. Die Fachjury prämierte unsere Leistung mit dem 2. Platz. Wir sind sehr stolz auf diesen Erfolg und die vielen tollen Erfahrungen, die wir daraus mitnehmen können! - Katharina Reiser | HLM4

Männertrio sorgt für musikalische Umrahmung


Ein Männertrio sorgte 19. Juni am Klavier, Schlagzeug und mit Ziehharmonika für die musikalische Umrahmung, als 17 junge Damen und ein junger Mann der Modeferrari ihr Maturazeugnis abholten. Auch die weiße Fahne wurde gehisst (alle haben also bestanden)! Wie schon eine Woche zuvor, als 22 junge Nachwuchs-Mediendesignerinnen und -designer mit Bravour maturierten. Auch die HLW 5A und HLW 5B haben ihr Maturazeugnis bereits in ihren Händen. Wir gratulieren herzlich!

Am 24. Juni legten auch 27 junge Damen der HLW 5C die Reife- und Diplomprüfung ab und wir hissten die weiße Fahne gleich noch einmal. Unser Musikprofessor mit seiner zehnköpfigen Band [mehr ...] war natürlich sofort zur Stelle und gratulierte musikalisch.

5 Tage Berlin – HLW 4B im Minutentakt

Zugverspätung – U-Bahnfahren – höfliche, nette Gesichter – S-Bahnfahren – „Auf Schienen durch die Stadt“. Verschiedene Viertel – Schatten und Glanz – BERLINER MAUER oder Antifaschistischer Schutzwall? – Tränenpalast – DDR-Museum: Geschichte verstehen! - - - viel gehen - - - O-Saft und Apfelschorle trinken – Geburtsstadt der Currywurst?? – Viele neue Eindrücke – stinkende Durchgänge – volle Stiegen – Überwachung total am Bahnhof Zoo – „Drogen-Rausch-Konsum“ – Gegensätze, die aufeinanderprallen – Kreuzbergschock – gelebte Multikulturalität – beobachtbar! Ist Graffiti Kunst? International – bester Döner „German Burger“ – Stadt der Superlative – Luxus – KaDeWe und Adlon Kempinski „Gimmicks“ . Improvisationstheater und Matrix -> JWD = jans weit draußen. Klimaanlagenausfall – Waggonevakuierungsprotest!
„Ende jut, allet jut.“ Danke „Schnuggis“ (= Bezeichnung der Stadtführerin für die Schülerinnen) (kooperative Textkreation der 4BHW, Prof. Pallhuber und Prof. Abfalterer)

Termine

29.06.-30.06.2015
Abschlussprüfung - mündlich

29. Juni 2015
§20-Konferenz

30. Juni 2015 - 18:30
Modeschau (Volkskunstmuseum) [mehr ...]

02. Juli 2015
"Gesundheitstag" - organisiert vom ALW 2

02.07.-03.07.2015
Diplomprüfung - mündlich

Freitag, 10.07.2015
Schulschluss





Wir sind eine Ökolog-Schule