Nie wieder!

Die Erzählungen sind kaum vorstellbar und nicht im geringsten nachvollziehbar. Es ist ein Ort, an dem menschenunwürdige, menschenverachtende Handlungen vollzogen wurden. Die Sprache ist vom Konzentrationslager Dachau, welches von Anfang (1933) bis Ende (1945) des Nationalsozialismus als Austragungsort ideologischer Handlungen genutzt wurde. Um diese schreckliche Zeit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, besuchten wir gemeinsam mit der HLW 2E und unseren Klassenvorständen Herrn Brüggl und Frau Hofer die Gedenkstätte. Aus dem Gesehenen ziehen wir alle dieselbe Schlussfolgerung: Nie wieder, darf so etwas passieren! – Siller Patricia, HLW 5D