Information zur Aufnahme für das Schuljahr 2017/18

Fachschule für wirtschaftliche Berufe
Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Höhere Lehranstalt für Mode

Die Anmeldung für die Höhere Lehranstalt (Mode, Wirtschaft und Medien) sowie für die Fachschule war bis 3.03.2017möglich. Für den Aufbaulehrgang war die Anmeldung noch bis 1.06.2017 möglich

Vorläufige Zuweisung eines Schulplatzes: bis 22. März 2017  (Postversand erfolgt am 22. März 2017)

Ein Schulplatz wird vorläufig zugewiesen. Anmeldungen von Bewerber/innen, die keinen Schulplatz an der Erstwunschschule bekommen haben, werden an die angegebenen Zweit- und Drittwunschschulen weitergeleitet. Ein Informationsschreiben dazu wird ebenfalls am 16. März 2016 versendet. Alle Wunschschulen prüfen sodann in einem zweiten Durchgang, ob eine Aufnahme bei ihnen möglich ist. Sie werden von einer Aufnahme am 21. April 2017 (Postversand am 21. April 2017) verständigt. Für den Fall, dass eine Aufnahme an den von Ihnen angegebenen Wunschschulen nicht möglich sein sollte, werden Sie darüber vom Landesschulrat verständigt. Nach Möglichkeit wird ein Schulplatz an einer anderen weiterführenden Schule angeboten.

Original-Jahreszeugnis: Abgabe bis 21. Juli 2017 (12 Uhr)

Voraussetzung für die Aufnahme in eine berufsbildende höhere oder mittlere Schule ist der erfolgreiche Abschluss der 8. Schulstufe sowie die für die Fachpraxis erforderliche gesundheitliche und körperliche Eignung.