Mediendesign

In dieser Spezialausbildung gestaltest du professionelle Websites. Du designst verschiedene Produkte im Printbereich, wie Plakate, Folder, Prospekte, setzt sie layouttechnisch um und bereitest sie für den Druck vor. Du beherrschst das digitale Fotografieren und kannst Fotomaterial mit professioneller Software bearbeiten. Außerdem verfügst du über Grundwissen in der Pressefotografie, Öffentlichkeitsarbeit und im journalistischen Formulieren.

Mit digitalen Aufnahmegeräten erstellst du bewegte und unbewegte Bilder sowie Tonaufnahmen und bearbeitest diese am PC. DU produzierst Multimedia Inhalte: in Form von Videos, Audiobeiträgen und Animationen …

In zahlreichen Projekten kannst du dein Können vernetzt einsetzen, Verantwortung übernehmen sowie Einzel- und Teamarbeit trainieren. (Stundentafel zum Herunterladen)

Kitchen Artists

Projekt der HLW IIIE im 1. Semester 2016/17


Kitchenwitch

Projekt der HLW IIID/1 im 1. Semester 2016/17


Projekt der HLW IVD im Oktober 2016: BeSt³

Best 2016Innsbruck. 19. Oktober 2016. Messehalle Ost. Bunte Stände, viele Menschen und die Ferrarischule mittendrin. Nach einer gelungenen Eröffnungszeremonie der BeSt³ schwärmen wir, die FerrarischülerInnen des Mediendesignzweigs, aus. Wir nehmen unsere Stände genau unter die Lupe.

In der VIP-Lounge enttarnten wir unsere SchülerInnen der Wirtschaftszweige. Als KellnerInnen gekleidet betreuen sie dort die Gäste des Veranstalters und Geschäftsführers der SOWI-Holding, Maximilian Egger. Nicht nur die Betreuung, sondern auch das Catering wird von ihnen gemacht.

Unter dem Vorwand für die BeSt³ medial zu arbeiten treiben wir, die Mediendesign SchülerInnen, uns herum. Vorsicht! Wir entdecken alles. Wie zum Beispiel unseren weniger verdeckten Ferraristand. Dieser lockt mit intensiven Farben und Luftballons die zukünftigen SchülerInnen an und gibt einen Überblick über die verschiedenen Missionsarten.

Als wäre das nicht schon genug, stolpern wir auch noch über die Verkleidungsabteilung aka die Modeklasse. Ausgefallene Kleider, nette ProfessorInnen und tolle Zukunftschancen erwarten dich auf dieser 5-jährigen Mission. Auch in verschiedenen Wettbewerben oder Modenschauen können sie ihr Können unter Beweis stellen. Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Firmen wird der Einstieg ins Berufsleben erleichtert.

Älter. Härter. Besser. Der Stand des Medienkollegs bietet Zuflucht für Spätentschlossene. Hier können sie ihre Fähigkeiten drei Jahre lang gezielt schärfen und den einen oder anderen Spezialeinsatz ausführen. Der letztjährige Spezialeinsatz waren beispielsweise die ICGs (International Children Games). Für junge Spione, die schon wissen, was sie wollen, wäre der Mediendesignzweig eine frühe Einstiegsmöglichkeit, welche fünf Jahre Medien- und Wirtschaftsunterricht beinhaltet. Alle 5-jährigen Ausbildungen werden mit der Matura abgeschlossen und ebnen dir den Weg für die letzte große Mission: die Arbeitswelt.

Unser Auftrag für heute ist somit ausgeführt. Einen zusätzlichen Erfolg können wir ebenfalls verbuchen, denn durch unsere geheimen Quellen kam uns zu Ohren, dass die Landesschulinspektorin der AHS, Adolfine Gschliesser, die Ferrarischule als „sehr empfehlenswert“ betitelt. Außerdem haben wir herausgefunden, dass die BeSt³ die perfekte Plattform zum Präsentieren unserer Schule und zum Anwerben neuer Spione ist. – Patricia Siller, Sarah Wucherer, HLW IVD