On Paper and on Air

Foto: Sebastian Possert, Life Radio

Die 2DHW erhielt einen Vormittag lang die Chance, in die Welt des Journalismus und des Radios einzutauchen. Von der Tiroler Tageszeitung bis hin zum Life Radio und zurück: die SchülerInnen der 2DHW durften die beiden größten Fische der Tiroler Medienszene besuchen. Los ging’s bei der TT, die mit rund 200 Angestellten das mitarbeiterreichste Subunternehmen der Moserholding ist. Im so genannten Newsroom konnten sie den 70 RedakteurInnen vor Ort bei der Arbeit über die Schulter schauen, bevor sie in einem Infovideo weitere Details zum journalistischen Alltag erfuhren. Die SchülerInnen staunten nicht schlecht, als sie hörten, wie eine Zeitung letzten Endes entsteht: täglich treffen sich die Leiter der einzelnen Ressorts zu einer Sitzung mit den Chefredakteuren Alois Vahrner und Mario Zehnhäusern, um Anfallendes zu besprechen. Ressortintern wird dann Seite für Seite befüllt – teilweise müssen Artikel sogar noch spätabends geändert werden, falls wichtige Nachrichten in der Redaktion eintreffen. Nur wenige Meter von der TT entfernt liegt das Life Radio Studio – der nächste Stopp. Dank einer Führung von Sebastian Possert lernte die 2DHW auch hier viel Neues: Eine einzige Sekunde im Radio kostet bereits 3,80 Euro! Umso größer war natürlich die Ehre, dass die SchülerInnen Moderator Manolito Licha in die Kabine begleiten und dann sogar selbst einen Spot aufnehmen durften.

Abschließend ging es für die 30 SchülerInnen unter einem knappen Zeitplan weiter zur Druckerei der TT. Hier beobachteten sie interessiert, wie bis zu 40.000 Zeitungen pro Stunde produziert werden, bevor diese letzten Endes an die Leser geliefert werden können. Ein Besuch, der sich allemal gelohnt hat! Vielen Dank an Manuela Kofler vom TT Marketing! – die SchülerInnen der 2DHW