Green Days – Deine Tat zählt

Im Rahmen des Biologie-Unterrichts ging es für uns Ende Februar nach Salzburg. Dort bekamen wir die Möglichkeit, uns im Zuge der Green Days gemeinsam mit anderen Schülern aus ganz Österreich drei Tage lang mit Klimawandel und Umweltschutz auseinanderzusetzen. In Vorträgen und Workshops lernten wir, was jeder Einzelne von uns gegen die zunehmende Erderwärmung tun kann und welche Auswirkungen der Klimawandel für uns hat. Wir fertigten Taschen aus recyceltem Material, stellten eine Klimakonferenz nach und gingen der Frage nach, wo das Fleisch für unseren Burger herkommt. Außerdem bekamen wir die Gelegenheit, bei wunderbarem Frühlingswetter die Stadt Salzburg zu erkunden. Unser Dank gilt Herrn Geisler und Frau Eberharter für die Organisation und die Begleitung dieser drei spannenden und erlebnisreichen Tage. – Nicole Greiderer, 4EHW