Weihnachtsgeschenke für Gefangene!?

Weihnachtspakete
“Gott hat durch seine Menschwerdung alle Menschen beschenkt, egal wer sie sind und was sie getan haben.”

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler erklärten sich heuer im Rahmen eines Projekts im Religionsunterricht spontan bereit, die Gefangenen des Innsbrucker Gefängnisses mit Paketen zu beschenken. Sie besorgten die erlaubten Artikel – Kaffee, Duschartikel, Rauchwaren und Süßigkeiten – im Sillpark und übergaben die Pakete alle gemeinsam im Jesuitenkolleg in der Sillgasse. Es war ein Weihnachtsprojekt der anderen Art und regte alle Mitwirkenden zum Nachdenken über den eigentlichen Sinn von Weihnachten an. – Hermann Sinnegger, Cristian Caroca-Santander, Maria Hofer