Maths & Mountains

 

Mit einer etwas anderen Vorbereitung für den nächstjährigen Maturatermin starteten die SchülerInnen der 4AHW und 4DHW in die vorletzte Schulwoche vor den Sommerferien. Mit Geogebra, Taschenrechner und Formelsammlungen im Gepäck wanderten sie für eine 3-tägige Mathematikexkursion auf die Sattelbergalm am Brenner.

Zur Wiederholung wurden die Themen der Differential- und Integralrechnung besprochen. Am zweiten Tag ermittelten die SchülerInnen auf einer mehrstündigen Wanderung entlang der Österreichisch/Italienischen Grenze die gelaufenen (Insider: gegangenen) Höhenmeter, die horizontale Wegstrecke und Momentangeschwindigkeiten. In der Mathematikeinheit am Nachmittag wurden mittels der aufgezeichneten Daten Regressionsfunktionen aufgestellt und damit die Durchschnittsgeschwindigkeit, der zurückgelegte Weg aber auch die Steigung in Grad und Prozent berechnet. Anhand dieser Funktionen kamen die SchülerInnen auf sehr genaue Ergebnisse, welche passend zu der erlebten Wanderung waren. Nach einem gemütlichen Spieleabend und einer weiteren Mathematikeinheit mit dem Thema der Trigonometrie ging es auf einer kurzen Wanderung an den Brenner und mit dem Zug zurück nach Innsbruck. Ein gelungener Start in die Maturavorbeitung. Vielen Dank an Mag. Gabi Schiestl und Mag. Nora Raffler sowie die Sattelbergalm. – Reinhard Hones & Maximilian Meisberger