Erfolgreiche Stärkung der Klassengemeinschaft

Orientierungstage
HLW 1A/B: Orientierungstage in St. Michael

Im März fuhren wir gemeinsam mit den SchülerInnen der HLW 1A nach St. Michael, um dort die allseits bekannten Orientierungstage zu verbringen. Nach der gemeinsamen Zugfahrt und einer kleinen Wanderung zum gerade erst renovierten Bildungshaus bezogen wir unsere Zimmer, bevor wir uns am Mittagsbuffet sattessen konnten. Danach ging es gleich mit der ersten Einheit zur Stärkung der Klassengemeinschaft los: Wir haben gezeichnet, gespielt und diskutiert.

In den Pausen hatten wir ebenfalls viel Spaß in unseren Zimmern. Die Fackelwanderung am Abend, welche durch einen kleinen Fehler zu einer Abenteuerreise wurde, hat uns noch mehr zusammengeschweißt und schlussendlich sind wir doch wieder alle heil heimgekommen. Danach hatten wir noch kurz eine freie Zeit, bevor wir uns um 23:00 Uhr in unsere Zimmer zurückzogen. Am nächsten Morgen hatten wir nach dem Frühstück die letzte Einheit, wo wir mit unserem Referenten Markus noch einige Übungen und Gemeinschaftsspiele absolvierten. Nach Mittag traten wir dann die Heimreise an und kamen schließlich wohlbehalten wieder in Innsbruck am Bahnhof an, wo der gemeinsame Ausflug endete. – Victoria Achorner und Julia Monthaler, HLW 1B