Unsere DNA-Kette

Im April 2018 hatten wir die Gelegenheit, die FHG – Fachhochschule für Gesundheit am AZW zu besuchen. Unter der Aufsicht von drei Professorinnen haben wir in verschiedenen Laboren die Welt der biomedizinischen Analytik kennengelernt. Wir durften in drei Stationen in diesen Beruf hineinschnuppern und konnten am Ende des Vormittags unsere DNA in Form eines Kettenanhängers mit nach Hause nehmen. Wir danken Herrn Prof. Willard ganz herzlich, dass er diesen Projektvormittag für uns ermöglicht hat. – Chiara Zanella und Teresa Mair, HLW 3A