Kubanische Lebenswelt im Metropolkino

Chala busca nuevas perspectivas para la vida

Auf große Resonanz stieß der Film “Conducta” bei SpanischschülerInnen der Ferrarischule, die am Montag, 9. April, die Möglichkeit hatten, eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einer kurz vor der Pensionierung stehenden Lehrerin und einem Problemschüler in Kuba zu betrachten. Regisseur Ernesto Dranas gewährt dabei einen vielschichtigen, sozialkritischen Einblick in die Lebenswelt der karibischen Insel und verzichtet gleichzeitig auf eine klischeehafte Beschreibung des Landes, abseits von Revolutionsromantik oder kitschiger Rumwerbung.  – Brigitte Fuchs, Cristian Caroca-Santander