Ferrari goes Politics

Prof. Mangott
Univ.-Prof. Dr. Gerhard Mangott

Hochkarätiger Expertenbesuch vom Institut für Politikwissenschaft an der Ferrarischule. Am 31. Jänner stillte eine fünfköpfige Abordnung des Institutes für Politikwissenschaft den Wissensdurst der SchülerInnen der Ferrarischule. In interessanten Workshops informierten Franz Eder (“Was ist Terrorismus und was kann man dagegen tun?”), Reinhold Gärtner (“Die Nationalratswahl 2017 und ihre Auswirkungen”), Marcelo Jenny (“Negative Campaigning und Dirty Campagning”), Gerhard Mangott (“Koreakrise: Steuern Trump und Kom Jong un auf einen Nuklearkrieg zu?”) sowie Martin Senn (“Warum wollen Staaten Nuklearwaffen und was machen sie damit?”)  zu aktuellen politischen Entwicklungen und Themen. Die Themen reichten von der Österreichischen Politik über den internationalen Terrorismus bis hin zur Koreakrise. Es war ein hochinteressanter Tag für uns alle. – Helmut Meier