Großer Andrang beim FC Wacker-Schülertag

Fußball
FC Wacker-Fans

Es war viel los vor dem Heimspiel des FC Wacker Innsbruck gegen Hartberg. Der von der Ferrarischule Innsbruck organisierte Schülertag zog ca. 250 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Tiroler Schulen an. Bei den verschiedenen Stationen konnten sich die Jugendlichen z.B. beim Torwandschießen oder der “Gaberl-Challenge” messen, bzw. sich mit den Profifußballern des FC Wacker Innsbruck fotografieren lassen. Anschließend waren alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, sich das Fußballspiel anzusehen. Auf der Stadionleinwand war auch der entstandene Projektfilm und ein kurzes Live-Interview mit zwei Projetkteammitgliedern zu sehen. Alles in allem ein gelungenes UDM-Projekt, durchgeführt von der 4DHW der Ferrarischule Innsbruck. Hier geht’s zum Video >>

Kostüme für Anatevka

Anatevka
Erster Entwurf für Operettensommer-Kostüm

Zum 5. Mal in Folge kreieren die SchülerInnen der Modeferrari die Kostüme für den Operettensommer in Kufstein. Heuer wird „Anatevka“ aufgeführt, unter der Regie von Diethmar Strasser. Es macht unseren SchülerInnen große Freude, mit der Wiener Volksoper und den Sängerinnen und Sängern zusammenzuarbeiten.So können sie bereits viel Erfahrung und Praxis für ihr weiteres Berufsleben sammeln. Sie sind vom Entwurf bis zur Aufführung mit dabei.

Unter der Werkstättenleitung von Frau Marseiler werden die Kostüme umgesetzt, in enger Zusammenarbeit mit der Kostümbildnerin Andrea Kuprian-Mayer. Das heurige Schülerinnenteam sind: Lea Laner, Alina Dallmann, Eilija Rakic, Alexandra Steiner und Kate Riley. – Gabi Skach, Fachvorständin für Mode

Nichts für schwache Nerven …

Mit psychoaktiven und den Geist anregenden Pflanzen beschäftigten sich die SchülerInnen der HLW VD im Botanischen Garten Innsbruck. Im Rahmen eines Workshops diskutierten sie über Wirkung, Dosis, Gefahren und Herkunft von Substanzen, die auf unser Nervensystem wirken. In den Gewächshäusern konnten wir unter anderem Kaffeesträucher und einen Kakaobaum bewundern. Zum Abschluss deckten wir uns mit Bärlauch für zu Hause ein, der im Moment im Botanischen Garten zur freien Entnahme steht! – MMag. Irene Mayerl

Judentum hautnah

Synagoge Innsbruck
Synagoge Innsbruck – die einzige für Tirol und Vorarlberg

Nach einer intensiven Unterrichtsreihe zum Thema „Judentum“ machten sich die Schülerinnen der 2FHW auf in die Synagoge Innsbruck der israelischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg, um die Räumlichkeiten um die Synagoge, wie auch die Synagoge selbst kennen zu lernen. Vom jüdisch-gläubigen Mag. Thomas Lipschütz erhielten sie interessante Details. Darüberhinaus wurden für die Schülerinnen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum christlichen Glauben spürbar. – Mag. Constantin Toriser

Ireland – what an amazing country

The classes 4DHW and 4EHW had the opportunity to spend one week living with Irish host families and attending the ISI language school in Dublin. On our tour through Dublin, Galway and Northern Ireland, we learned loads about the rich Irish history and culture. In order to improve the team spirit in our classes, we had a fun Irish dance and sing-along evening and visited the Butler chocolate experience and Guinness brewery. As media classes, we obviously couldn’t pass up such an opportunity to take some amazing pictures, which was why a street photography contest was organized to capture the Irish city life. The top five presented below were (in no particular order) Moritz Ettlinger, Sophie Jira, Celina Hetzenauer, Chantal Hofer, and Eva Unterrainer. Congratulations!

weiterlesen

Kubanische Lebenswelt im Metropolkino

Chala busca nuevas perspectivas para la vida

Auf große Resonanz stieß der Film „Conducta“ bei SpanischschülerInnen der Ferrarischule, die am Montag, 9. April, die Möglichkeit hatten, eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einer kurz vor der Pensionierung stehenden Lehrerin und einem Problemschüler in Kuba zu betrachten. Regisseur Ernesto Dranas gewährt dabei einen vielschichtigen, sozialkritischen Einblick in die Lebenswelt der karibischen Insel und verzichtet gleichzeitig auf eine klischeehafte Beschreibung des Landes, abseits von Revolutionsromantik oder kitschiger Rumwerbung.  – Brigitte Fuchs, Cristian Caroca-Santander

¡A toda salsa!

Salsa
¡A toda salsa!

Ende März und Anfang April haben sich die Schülerinnen der Spanischgruppen 1ALW, 2ALW und 3BHW im S & B LatinDanceCenter in Innsbruck eingefunden, um zu lateinamerikanischen Rhythmen das Tanzbein zu schwingen. Benno Hofer, Obmann des Tiroler Vereins Salsa Libre und Chef der Tanzschule, zeigte den jungen salseras die Grundschritte von Salsa und Cumbia. Nach eineinhalb Stunden „Intensivtraining“ konnten die eifrigen Mädels bereits eine ganz ansehnliche Choreographie performen.

weiterlesen

Traditionelles Ostergebäck

Ostergebäck
Germteig-Ostergebäck und Oster-Cupcakes

Mit viel Liebe und Geduld haben die Schülerinnen der 1 AFW traditionelles Ostergebäck aus Germteig hergestellt. Ebenso wurden lustige Cupcakes gebacken und verziert. Die Mühe hat sich gelohnt und das Ergebnis ist beeindruckend! – FV Regina Haslwanter