„Ein Paket für dich ist ein Geschenk für mich“

Die Schülerinnen Katharina Kastl und Magdalena Winkler (5AHW) haben im Rahmen ihrer Diplomarbeit das Projekt „Ein Paket für dich ist ein Geschenk für mich“ durchgeführt.
Unglaubliche 238 Pakete brachten die beiden persönlich nach Rumänien und verteilten sie am Nikolaustag an Kinder und Jugendliche. Wohl kaum in Worte zu fassen war die Freude, mit der diese Kinder und Jugendlichen die Pakete, gefüllt mit neuen Waren wie Hygieneartikeln, Schulsachen, Süßigkeiten, Spielsachen und Kleidungsstücken in Empfang nahmen. Nicht für Rumänien geeignete Sachspenden konnten über eine karitative Organisation hier in Innsbruck ebenso an bedürftige Familien verteilt werden.

weiterlesen

Eine unvergessliche Zeit am Arlberg

Im Dezember des heurigen Schuljahrs waren wir in St. Christoph am Arlberg auf Skiwoche mit Frau Professor Köll und Frau Professor Hoser-Moser. Wir haben in der Ski Austria Academy direkt neben der Piste übernachtet und sind dort auch mittags eingekehrt. Das wunderschöne Skigebiet und die Abende im Haus machten unsere Skiwoche wirklich zu einer unvergesslichen Zeit, welche wir als Klasse sehr genossen haben. Wir erhielten einen sehr informativen Lawinenkurs und wurden von unseren Professorinnen auch nach St. Anton begleitet, um das Dorf ein bisschen zu erkunden. – SchülerInnen der 2DHW

Hier geht’s zum Video von Simon Köchler & Gabriel Greuter

TT-Redakteur liefert ab

Lang lebe der Sport! Daniel Suckert, Sportredakteur bei der Tiroler Tageszeitung, kam in unseren Journalismus-Unterricht und befreite uns quasi eine Stunde lang vom Alltag. Mit Humor und Know how gewährte er uns einen Einblick in seine Welt als Zeitungs-Redakteur und konnte uns alle gestellten Fragen wie aus der Pistole geschossen beantworten. Ehe wir auf die Uhr sahen, war die Zeit auch schon wieder um. Leider ging der „Vortrag“ zu schnell vorüber. Es war in jedem Fall ein informativer, interessanter und lehrreicher Start ins Semester nach den Weihnachtsferien. –  Romina Ledermann & Borna Mandic, 2EHW

Weihnachtsspende

Bei der heurigen Kreativmesse hatten wir wieder sehr viele „Helferlein“, die sich für in Not geratene Jugendliche engagierten. Die SchülerInnen haben bei der Kreativmesse einmal mehr ihre Schlüsselqualifikationen unter Beweis gestellt: sie bastelten mit Kindern, boten Sprechworkshops an und bauten sogar einen Improvisationsdance in das Programm ein. Es herrschte reges Treiben am Ferrari-Stand – es war eine große Freude für alle!

Mit den Einnahmen wollen wir auch heuer wieder – unter dem Motto „Jugendliche für Jugendliche“ – junge Menschen unterstützen, denen es nicht so gut geht. Solidarität und soziales Engagement wird bei uns groß geschrieben. Wir sind stolz: 750 Euro können gespendet werden an JAM (Jugend Arbeit Mobil, Hall i.T.) –Anna Gander, Christine Jäger & Anna Gassl und Laura Jenewein (4CHW)

Fröhliche Weihnachten für Kinder in Not

Die Schüler und Schülerinnen der 2BHW haben heuer ein fächerübergreifendes soziales Projekt gestartet. Sie stellten kleine, biologische Seifen und Handschmeichler her und verkauften die liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke am Christkindlmarkt. Alle Einnahmen gehen an das SOS Kinderdorf Tirol.

Am 19. Dezember herrschte tolle Stimmung und großer Andrang am Verkaufsstand. Die Besucher hatten Gelegenheit, coole Produkte zu kaufen und dabei Gutes zu tun. Frohe Weihnachten!

Weihnachtsduft überall …

Weihnachtskekse
Schülerinnen der 1AFW bewundern die Köstlichkeiten, die sie gleich verpacken werden

In den vergangenen Wochen ist wieder fleißig in der „Ferraribackstube“ gearbeitet worden. Es wurde geknetet, ausgestochen, gerollt, gebacken, gefüllt, in Schokolade getaucht und verziert. Himmlisch duftende Weihnachtskekse waren das Resultat. Viel Kreativität, Geschick und Geduld zeigten die Schülerinnen der 1 AFW beim Verpacken der süßen Köstlichkeiten.  Ich bedanke mich bei allen SchülerInnen und KollegInnen, die bei uns in der Schule die Vorfreude auf Weihnachten geweckt haben. – Regina Haslwanter, Fachvorständin für Ernährung

Gegen die Einsamkeit

An einem Nachmittag im November trafen wir, die 2AFW und die 1AFW, auf Pfarrer Andreas Tausch. Er betreut seit vielen Jahren Menschen, die auf der Straße leben. Er erzählte uns von seiner Arbeit und zeigte uns Bilder von Eva, die obdachlos geworden war. Ihre Geschichten waren sehr bewegend und sehr interessant. Wir erfuhren, wie einsam sich diese Menschen besonders vor Weihnachten fühlen.

Spontan beschlossen wir, gemeinsam mit unserer Religionslehrerin Iwona Schaller Weihnachtskarten zu basteln und diese dann an Obdachlose in Innsbruck weiterzugeben. Wir hoffen, wir können ihnen so auch eine kleine Freude zu Weihnachten machen. – Lara Jaklitsch, 2AFW

Astrologie: Wahrheit oder Humbug?

SternzeichenRadio Freirad. Mittwoch, 18. Dezember 2019. 15-16 Uhr

Seit Menschengedenken ziehen uns die Sterne in ihren Bann. Dass Menschen lange angenommen haben, dass Himmelskörper das Leben auf der Erde beeinflussen, ist zunächst nicht ganz abwegig. Schließlich gibt es durchaus physikalische Einflüsse auf die Natur, wie etwa bei den Gezeiten. Astronomie und Astrologie waren über Jahrhunderte eng miteinander verbunden. Beeinflussen die Sterne unsere Persönlichkeit – oder gar unsere Zukunft? Astrologen und Naturwissenschaftler finden da keinen gemeinsamen Nenner. Eine Radio-Sendung der 5. Klasse der Kreativferrari Innsbruck. weiterlesen